Erster Info-Day des Bündnisses für Luftreinhaltung

Das Bündnis für Luftreinhaltung ist ein Zusammenschluss von Land, Stadt und großen Arbeitgebern der Region um die Luftqualität in Stuttgart zu verbessern. Das große Ziel des Bündnisses ist es, die Fahrverbote für Euro-5-Diesel zu vermeiden. Die teilnehmenden Partner verpflichten sich im Rahmen des Projekts ambitionierte Maßnahmen zur Luftreinhaltung umzusetzen. Neben beispielsweise der Daimler AG, der AOK Baden-Württemberg oder Mahle ist auch das Fraunhofer-Institut IAO Teil des Bündnisses. Im Zuge des ersten Info-Days wurde das Projekt „LamA – Laden am Arbeitsplatz“ den Teilnehmern präsentiert und die Relevanz des Projekts zur Verbesserung der Luftreinhaltung verdeutlicht. Das Projekt LamA ist eine wesentliche Maßnahme um die Ziele des Bündnisses zu erreichen. Pressemeldung